A room for one's own

Die Künstlerin Ulrike Lienbacher im Gespräch mit Kunsthistorikerin Lisa Pehnelt

Der Boden auf der Empore des Lesehauses ist eine in-situ-Arbeit der Künstlerin Ulrike Lienbacher. Seine farbige serielle Ornamentik deutet auf Organisches, körperlich Intimes, erweckt erotische Konnotationen. Öffentlich zugänglich begründet der streng formalisierte Boden einen utopischen Raum des Libertären, er bildet ein Spielfeld der Entgrenzung. Im Hauptraum werden Zeichnungen und Video Arbeiten präsentiert.

Kunsthistorikerin Lisa Pehnelt sprach 2018 im Krinzinger Lesehaus mit Ulrike Lienbacher über ihre in-situ-Arbeit "A Room of Ones Own!

ULRIKE LIENBACHER (*1963 in Oberndorf/ Österreich/Austria) lebt und arbeitet in Wien und Salzburg // lives and works in Vienna and Salzburg.

 

AUSBILDUNG / EDUCATION 1981-87 Hochschule Mozarteum Salzburg.

 

LEHRTÄTIGKEIT / TEACHING seit 2017 Professur an der Universität Mozarteum, Salzburg.

 

 

PROJEKTE UND KUNST IM ÖFFENTLICHEN RAUM 2017 Die Bank vor dem Haus, Haus der Volkskulturen, Architekt Max Rieder,  Salzburg (Wettbewerb, Auftraggeber Fonds Kunst am Bau Land Salzburg) 2016    Farbfilter, Seniorenwohnheim Hellbrunn, Salzburg (Wettbewerb, Auftraggeber Stadt Salzburg) 2010    „Kreisverkehr“, Gänserndorf, Niederösterreich (Wettbewerb, Auftraggeber publicart - Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich) 2007 „Fliegender Teppich“, Bundesgymnasium Vöcklabruck, Oberösterreich (Wettbewerb, Auftraggeber Bundesimmobiliengesellschaft) Gestaltung des Mehrzweckraums, Seniorenzentrum Franz Hillinger, Linz (Einladung, Auftraggeber Stadt Linz) 2002 „Verkehrte Idylle“, Gemeindebau Brandmayrgasse, Wien (Wettbewerb, Auftraggeber KÖR Stadt Wien

2000 Gestaltung des Eingangsbereiches der Tourismusschule Kleßheim, Salzburg    (Wettbewerb, Auftraggeber Wirtschaftskammer Salzburg) 1999 Platzgestaltung, Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe, Salzburg (Wettbewerb, Auftraggeber Bundesimmobiliengesellschaft) „Süße             Erinnerungen“, Augenabteilung des Landeskrankenhauses, Salzburg (Einladung, Auftraggeber Land Salzburg) 1998 „Himmel über“, Projekt Kreisverkehr, Umfahrung Pregarten, Oberösterreich (Wettbewerb, Auftraggeber Land OÖ)

 

EINZELAUSSTELLUNGEN (SELECTION) / SOLO EXHIBITIONS (SELECTION)

 

2018    A Room of One’s own, Krinzinger Lesehaus, Untermarkersdorf

2015    o p t i m a l, Galerie Krinzinger

2014    Bricolage Kunsthalle Nexus, Saalfelden

2012    Ulrike Lienbacher – Interieurs, Modelle / within curated by_Vienna 2012, Krinzinger Projekte, Vienna

            Leise kriselt der S..., Galerie Lisi Hämmerle, Bregenz

2010    Ulrike Lienbacher, Elitekörper // Revolte, Kunstverein Salzburg, Salzburg

2009    Ulrike Lienbacher & Verina Gfader, Cornerhouse Manchester, Großbrittanien / GB

2008    Double, Galerie der Stadt Wels

2007    Galerie Krinzinger, Wien / Vienna

            Ich und Du Wir und Es, Billboards, Kunsthaus Bregenz

            Das dritte Bild, Galerie Lisi Hämmerle , Bregenz

            Will, Koje Kunstverein Medienturm, Museumsquatier, Wien               

2006    Galerie im Taxispalais, Innsbruck

            Cut, K. Lang Gallery, Webster University, Wien / Vienna

2004    Gas Art Gallery ( gemeinsam mit Eva Schlegel), Turin

2002    Aufräumen, MAK – Galerie, Museum für Angewandte Kunst, Wien / Vienna

            Pin Up Übungen, Der Transparente Raum (von VALIE EXPORT), Wien / Vienna

            Galerie Krinzinger, Wien / Vienna

            Gelehrige Körper, Kunstverein Rosenheim

2001    Landesgalerie Oberösterreich, Linz

            10 + 10 Fotografien / Pin Up Übungen, Camera Austria, Graz

2000    Galerie Krinzinger, Wien / Vienna

1999    Nippes, Rupertinum, Museum der Moderne, Salzburg

1995    Grazer Werkgruppe, Neue Galerie Studio, Graz

1994    Ringgalerie, Salzburger Kunstverein

             Instabil,Galerie Eboran

1993    Gerätschaften, Raum 1/9, Wien / Vienna

1992    Galerie im Traklhaus, Salzburg

 

GRUPPENAUSSTELLUNGEN (AUSWAHL) / GROUP EXHIBITIONS (SELECTION)

 

2017    ICON - Ideal.Idee.Inspiration, Galerie Krinzinger, Wien

2017  Look! New Aquisitions, Albertina, Wien

            Works on Paper, Büro Weltausstellung, Wiener Art Foundation, Wien

            Foto Kinetik - Bewegung, Körper & Licht in den Sammlungen, Museum der Moderne, Salzburg

            Die innere Haut - Kunst und Scham, Marta - Museum für Kunst, Architektur, Design, Herford

            Various artists from the Gagliardi collection, Gagliardi Art System, Turin

2016    Sports/ No Sports, Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg         

            The Body Politic, Gallery of Photography, Dublin

            Mapping the Body, Galerie im Taxispalais, Innsbruck

            Ausstellung 3: TANZ ES, Ursula Blickle Stiftung, Kraichtal-Unteröwisheim

            Kunst – Musik – Tanz, Staging the Derra de Morada Dance Archives, Museum der Moderne,

            Salzburg

            Zeichnungens ins Dreidimensionale – Galerie im Traklhaus, Salzburg

            Blickle Stiftung, Ausstellung 3: Tanz Es, Kraichtal

2015    Im Licht Der Öffentlichkeit – Österreichische Kunst Nach 1945 Aus Tiroler Privatbesitz, Tiroler

            Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck

            Imago Mundi. Luciano Benetton Collection. Mappa dell’arte nuova - Fondazione Giorgio Cini,

            Venedig

            Vienna for Art´s Sake, Belvedere - Winterpalais, Wien / Vienna

            Zeichnung ins Dreidimensionale, Musée d'art moderne et contemporain, St. Étienne

2014    Reines Wasser, Lentos Kunstmuseum, Linz

            Die Tätigkeit des Zeichnens, Galerie 5020, Salzburg

            At Your Service, Tehnicki Muzej Zagreb

            Kreis, SUPER, Wien / Vienna

2013    At Your Service, Museum Arbeitswelt, Museum Arbeitswelt, Steyr. Ein Projekt des Technischen

            Museums Wien und der Ersten Stiftung

            The Vienna Model. Housing for the 21st Century City, Austrian Cultural Forum, New York

            Fear, Hope and Happiness, Innsbruck International Festival

            Hohe Dosis. Recherchen zum Fotografischen, Galerie Fotohof, Salzburg

            ALBERTINA CONTEMPORARY. Statements aus der Sammlung

 

u.v.a.

Newsletter Abo / Subscribe to Our Newsletter

Mit freundlicher Unterstützung des Landes Niederösterreich

Kellergasse gegenüber dem Weinbaumuseum 2061 Hadres Untermarkersdorf

(0043) (0) 660 192 065 0 

© 2018-2020 KRINZINGER LESEHAUS